Sprachreise nach Florenz

Sprachreise Florenz 2017

Auch heuer wieder fuhren die ItalienischschülerInnen der 5aK, 5bK und 5cK vom 18. bis 25. September auf Sprachreise nach Italien. Am Abend des 18. September traten die SchülerInnen gemeinsam mit ihren LehrerInnen Prof. Mag. Katharina Dorner und Prof. Mag. Manfred Rott die Reise mit dem Nachtzug nach Florenz an.  

Nach einer 13stündigen Zugfahrt kam die Gruppe schließlich am Florenzer Bahnhof Santa Maria Novella an, wo die Gastfamilien bereits auf die SchülerInnen warteten. Nach einem ersten Kennenlernen begann am Nachmittag auch schon der Sprachkurs, in einer Sprachschule direkt im historischen Zentrum von Florenz.

Die SchülerInnen waren von den ersten Eindrücken der Stadt begeistert. Vor Ort konnten sie nicht nur ihre im Unterricht erworbenen Sprachkenntnisse auf die Probe stellen, sondern auch in das unbeschwerte Lebensgefühl Italiens eintauchen und die italiensiche Küche genießen.

Die SchülerInnen besuchten von Dienstag bis Samstag die Sprachschule, wo sie gemeinsam mit muttersprachlichen LehrerInnen ihre sprachlichen Fertigkeiten vertiefen konnten. Neben Grammatikübungen standen dort vor allem viele spielerische Aktivitäten im Vordergrund, welche die SchülerInnen besonders motivierten und zum Sprechen animierten.

Nach der Sprachschule gab es viele Ausflüge. So erkundeten die SchülerInnen gemeinsam mit ihrem Sprachlehrer Marco das historische Zentrum von Florenz und bekamen dabei viele Informationen über die Geschichte der Stadt. Außerdem machten sie einen Spaziergang zur Piazzale Michelangelo, einer Aussichtsplattform die einen herrlichen Blick auf die gesamte Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten bietet. Schließlich machten die SchülerInnen Ausflüge nach Siena und Fiesole, wo sie eine Ölmühle besichtigten und dabei viele spannende Informationen über die Herstellung von Olivenöl bekamen. Abschließend stand noch ein Ausflug ans Meer, nach Viareggio am Programm.

Nach einer unglaublich spannenden Woche mit viel Spaß ging es schließlich wieder zurück nach Wien. Neben vielen Erinnerungen, konnten die SchülerInnen vor allem neue Erfahrungen sammeln und ihren Horizont erweitern. 

Prof. Mag. Katharina Dorner
Italienischlehrerin der 5aK, 5bK und 5cK

Ausstattung
Ausstattung
Ausstattung
Ausstattung