Sprachreise nach Antibes – Côte d’Azur

Vom 16. bis 23. September dieses Schuljahres verbrachten die Französisch SchülerInnen der 5. Hak-Klassen und des 3. Aul, begleitet von ihren Französischlehrerinnen Mag. Jutta Kienzl und Mag. Heidelinde Philipp, lehr- und abwechslungsreiche Tage in Südfrankreich an der wunderschönen Mittelmeerküste.

Am Montag ging es mit dem Flugzeug zuerst nach Nizza, von wo wir mit dem Bus nach Antibes, einem malerischen Städtchen zwischen den beiden mondänen Orten Cannes und Nizza gelegen, gebracht wurden. Dort warteten bereits die sehr freundlichen Gastfamilien auf „ihre“ Kinder.

Nach einem ersten Abend in den Familien , ein Abend zum Kennenlernen begann am nächsten Morgen der einwöchige Sprachunterricht in der Sprachschule Pierre Overall, wo die SchülerInnen ihre zu Hause erworbenen Sprachkenntnisse anwenden und erweitern konnten. Die Schule befindet sich mitten in der Altstadt von Antibes, der morgendliche Spaziergang dorthin – alle SchülerInnen wohnten zentral genug – war also bereits ein erstes Highlight.

An den Nachmittagen erwartete die Gruppe ein abwechslungsreiches Programm, denn neben dem Erlernen der Sprache ist das Kennenlernen des Landes ein wesentlicher Punkt einer jeden Sprachreise.

Wir wanderten um das landschaftlich wunderschöne Cap d’Antibes, machten einen Ausflug an die Corniche d’Or, den berühmten roten Felsen, besuchten St. Raphael und Cannes, machten eine Führung im Mamac, dem Museum moderner Kunst in Nizza und fuhren natürlich auch nach Monaco und Monte Carlo, wo es den Schülern möglich war, einen Blick in das berühmte Casino zu werfen, Teile der Formel 1 Strecke zu „nachzuvollziehen“, die Tiere im Ozeanographischen Museum zu bestaunen und den Fürstenpalast zu sehen.

Natürlich stand auch eine Betriebsbesichtigung auf dem Programm: wir besuchten die Parfumfabrik Fragonard in dem wunderschönen, an diesem Tag leider etwas verregneten Èze, wo uns die Herstellung von Parfum nähergebracht wurde und wir dann auch verschiedene Düfte testen konnten.

Dazwischen blieb den SchülerInnen ausreichend Zeit, Antibes auf eigene Faust zu erkunden und gleich einmal ihre Sprachkenntnisse anzuwenden.

Alles in allem war es eine sehr gelungene Woche bei nahezu ungetrübtem sonnigen Wetter und gut gelaunten, interessierten TeilnehmerInnen.

Am Ende der Woche gab es bei allen SchülerInnen den Wunsch, doch noch länger zu bleiben. Sie haben die Zeit sehr genossen, was die folgenden Kommentare und Bilder zeigen.

Sprachreise in Antibes 2019

Die Sprachreise war eine sehr schöne Zeit.......Eigentlich vermisse ich jetzt schon die Zeit in Frankreich. Antibes, Cannes, Nizza, St. Raphaël .... zu besichtigen und auch gleichzeitig seine Sprachkenntnisse zu verbessern war besser als erwartet.- Langer Rede kurzer Sinn: die eine Woche war für mich unvergesslich. (Cem, 5BK)

Es hat sich nicht so angefühlt wie eine Sprachreise. (Jasmeen, 5BK)

Le voyage linguistique en France tellement beau – on ne peut pas le décrire. Nous avons beaucoup appris à l´école, nous avons beaucoup vu et on s’est bien amusés – tous ensemble. Notre prof en France était très gentille et le travail en équipe était super. Notre mère d´accueil a souvent parlé avec nous et elle savait très bien faire la cuisine. Après le retour, j´ai remarqué la différence comment mon français s´est amelioré. (Hilal, 3AA)

Ich habe in dieser einen Woche mehr französisch gelernt als in den letzten vier Jahren. Mit richtigen Franzosen zu reden statt Lückentexte auszufüllen hat wirklich geholfen. Der Ort war wunderschön, die Gastfamilie war sehr nett und die Aktivitäten – auch wenn sie eng aneinander gereiht waren, haben sehr viel Spaß gemacht und waren gut geplant. Für mich war es der beste Schulausflug in diesen 5 Jahren. (Nemanja, 5BK)

...Ansonsten war die Sprachreise ein schönes und erfolgreiches Erlebnis. Ich würde jedem Schüler empfehlen diese Sprachreise nicht zu verpassen. (Momo, 5AK)

Frankreich wird für immer eines der schönsten Erlebnisse meines Lebens bleiben. Wir haben eine wunderschöne Woche im Süden Frankreichs/Antibes verbracht. ....Unsere unvergesslich schönen Ausflugsziele waren Cannes, Nizza und Monaco und das unglaubliche Cap d‘Antibes. Frankreich ist zu einem unverzichtbaren Urlaubsort für mich geworden. Ich werde Frankreich auf jeden Fall noch weitere Male besuchen (Nihal, 5AK)

Frankreich hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ich war fasziniert von den Städten, den Stränden und der Kultur. Am schönsten fand ich die  Ausflüge zum Cap d‘Antibes und Nizza. Ich konnte meine Französisch-Kenntnisse verbessern und habe nebenbei noch vieles über die französischen Sitten und Bräuche gelernt. (Djina, 5AK)

Sprachreise nach Antibes 2019
Sprachreise nach Antibes 2019
Sprachreise nach Antibes 2019
Sprachreise nach Antibes 2019