Zum Inhalt springen
Startseite » Besuch der größten Bildungsmesse Österreichs

Besuch der größten Bildungsmesse Österreichs

Am Freitag, 4. März 2022 besuchte die 1cS die größte Bildungsmesse Österreichs „BeSt³“ in der Wiener Stadthalle. Die Schüler*innen kannten das Konzept einer Messe bisher nur aus dem Theorieunterricht. Unserem Bildungsziel der praxisnahen Ausbildung folgend, sollten unsere Schüler*innen mit allen Sinnen eine Messe erleben.

Die Bildungsmesse „BeSt³“ ist speziell auf die Zielgruppe der Schüler*innen ausgerichtet. Zahlreiche Bildungseinrichtungen und Unternehmen sind mit einem Messestand vertreten, um junge Menschen über das eigene Bildungsangebot zu informieren. Selbstverständlich waren auch die Kaufmännischen Schulen des BFI Wien mit einem Informationsstand vor Ort vertreten, an dem unsere Lehrkräfte über die verschiedenen Bildungswege an unserer Schule informierten.

Die 1cS bekam den Auftrag mit mindestens drei Unternehmen in Kontakt zu treten. Neben Informationen zum Unternehmen selbst (wie Unternehmensname, Standort, Unternehmensgegenstand), sollten unsere Schüler*innen herausfinden, ob auch Praktikanten aufgenommen werden. Falls ja, konnte direkt nach Kontaktdaten gefragt werden. Damit bereitete die 1cS den Grundstein für das 2. Ausbildungsjahr an der Handelsschule, in dem die Schüler*innen sich für einen Praktikumsplatz bewerben werden. Ein erster Unternehmenskontakt kann bei der Praktikumssuche hilfreich sein.

Den Schüler*innen hat der Messebesuch viel Spaß gemacht und im betriebswirtschaftlichen Unterricht kann immer wieder der Bezug zu diesem Messe-Erlebnis hergestellt werden. Damit machen wir Theorie für die Schüler*innen greifbarer.

Artikel verfasst von Prof. Natascha Sverak