We run to move – 33. Österreichischer Frauenlauf am 3. Oktober 2021

Endlich war es wieder soweit! Nach einer Absage 2020 und einer Verschiebung von Mai auf Oktober 2021 konnte der 33. Österreichische Frauenlauf über die Bühne gehen.

Bedingt durch die 2G-Regel mussten einige unserer Schülerinnen individuell laufen und konnten nur über eine App das Frauenlauffeeling im Prater miterleben. Spaß hat es trotzdem gemacht. Besonders schön war es aber, mit den im Prater laufenden Mädchen am Start zu stehen und dem Lauf entgegenzufiebern. Wie jedes Jahr: Tolle Stimmung, tolle Musik, begeisterte Zuseher*innen und das wunderbare Gefühl der Freiheit beim Laufen zu erleben….

Wir laufen aber nicht nur, um UNS zu bewegen, um gesund zu bleiben, um das Leben und das Frau-Sein zu feiern, sondern auch, um die Kraft und Energie zu erhalten, damit wir ETWAS in unserer Welt bewegen können. Daher: Beginne auch DU mit dem regelmäßigen Laufen. Wie das geht? Schau auf die Frauenlaufhomepage und starte dein persönliches Training! Sei konsequent und du wirst sehen, wie sich dein Alltag verändert und im Mai 2022 stehen wir gemeinsam am Start! Wir freuen uns darauf!!!

Beitrag verfasst von Prof. Mag Jasmin Isak und Prof. Mag Ulrike Pollak

FRAUENLAUF 2021
FRAUENLAUF 2021
FRAUENLAUF 2021
FRAUENLAUF 2021
FRAUENLAUF 2021
FRAUENLAUF 2021