Englisch einschließlich Wirtschaftssprache

“Do you speak English?” - An Englisch führt kein Weg vorbei. Die Sprache ist überall und wird dir immer wieder begegnen, auch wenn du die Schule schon verlassen hast.

An unserer Schule ist Englisch in allen Klassen der Handelsakademie, Handelsakademie für Berufstätige, Handelsschule und des Aufbaulehrgangs Pflichtgegenstand und Prüfungsfach im Rahmen der Reife- und Diplomprüfung, bzw. Abschlussprüfung.

Unsere SchülerInnen lernen sowohl Alltagsenglisch, als auch berufsspezifisches Englisch, das heißt Englisch, das im Berufsleben gebraucht und verwendet wird. Wir schreiben Geschäftsbriefe und führen Telefonate, üben Produktpräsentationen und Verkaufsgespräche, erstellen Werbematerialien und Fragebögen und noch vieles mehr. Unsere SchülerInnen fahren auf Übungsfirmenmessen, auf denen sie ihre Übungsfirmen auch auf Englisch präsentieren.

Heutzutage sind gute Kenntnisse in dieser Sprache eine Voraussetzung für ein erfolgreiches Berufsleben.

Um diese Lerninhalte authentisch und effizient zu vermitteln, wird

  • im Unterricht Englisch gesprochen
  • in der HAK und in der HAS eine Sprachwoche in GB durchgeführt
  • der Gegenstand Business Behaviour im 3. Jahrgang auf Englisch unterrichtet

und es werden

  • englischsprachige AssistentInnen eingesetzt
  • Kurse mit ‘native speakers’ organisiert
  • Übungsfirmenmessen auf Englisch vorbereitet
  • Freigegenstände wie FCE (First Certificate English) und INQUA (International Qualifications) angeboten

Zusatzangebote

Wir bereiten unsere Schülerinnen und Schüler gezielt auf die Reife und Diplomprüfung und Abschlussprüfung vor und bieten in jeder Klasse/in jedem Jahrgang falls nötig Förderkurse an. Zusätzlich zum Unterricht gibt es englische Filmvorführungen und Theaterbesuche, Exkursionen zu internationalen Organisationen sowie EU-Projekte. All diese Lerninhalte und Angebote bieten dir ausreichend Gelegenheit, sehr gute Englischkenntnisse zu erwerben, diese anzuwenden und zu vertiefen.

So can you speak English? Yes, we can.