Freigegenstände

Eine Auswahl unserer aktuell angebotenen Freigegenstände

Sportangebote

Sport und Bewegung sind im Lernalltag ein wichtiger Ausgleich und tragen zur körperlichen und geistigen Fitness bei. Die Schulen des BFI Wien bieten deshalb zahlreiche sportliche Aktivitäten im Rahmen der Freigegenstände an. Für neugierige und eingefleischte Kicker gibt es die unverbindliche Übung Fußball für Anfänger und Fortgeschrittene, die auch als wichtige Vorbereitung zur Teilnahme an der Schülerliga gelten. Des Weiteren bieten wir Freigegenstände für Basketball und Volleyball an (auch diese sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene). In den Ganztagsklassen gibt es außerdem in den Stundenplan integrierte zusätzliche Sportstunden.

Kreatives, Kunst und Kultur

An den Schulen des BFI Wien kommt trotz der kaufmännischen Ausrichtung natürlich auch das Kreative nicht zu kurz! Zur Förderung des darstellerischen Talents unserer SchülerInnen bieten wir ihnen die Teilnahme an unserer Theatergruppe an, die große Erfolge bei Theaterwettbewerben erzielt und ganze Theatersäle begeistert. Ihr musisches Talent können die SchülerInnen im Fach Musik unter Beweis stellen. An ihrem rhetorischen Geschick können unsere SchülerInnen im Debattierclub feilen, der auch an Wettbewerben teilnimmt. Außerdem gibt es in den Ganztagsklassen das Unterrichtsfach "Kreatives Gestalten", das durch Werken, Malen und vieles mehr unseren SchülerInnen viel Abwechslung und kreativen Ausgleich bietet.

Vorbereitungskurse für Fremdsprachenzertifikate

Die Schulen des BFI Wien bieten sowohl in der Handelsakademie als auch im Aufbaulehrgang zusätzliche Sprachkurse als Freigegenstand an, die nicht nur zur Vertiefung und Festigung der Sprachkompetenzen in Englisch, Italienisch und Französisch dienen, sondern auch eine ideale Vorbereitung für den Erwerb diverser Sprachzerifikate sind. Durch das Angebot dieser Freigegenstände, unter anderem in den Abschlussjahrgängen, wird auch eine intensive Vorbereitung auf die Zentralmatura ermöglicht.

CROSSOVER – Internationale Projekte (COIP)

Internationale Schulpartnerschaften sind gelebter Alltag an den Schulen des BFI Wien. Die Bandbreite der Kooperation reicht von Klassenpartnerschaften, Betriebsbesichtigungen und Stadtführungen und Projekten, die das Gemeinsame der einzelnen Länder herausarbeiten wollen, bis hin zu historischen Arbeiten und diversen Kultur- und Sportveranstaltungen. Im Freigegenstand COIP finden sich jene SchülerInnen, die gerne diese internationale Projekte organisieren und sich für die Lebenswirklichkeiten, für Geschichte und Kultur sowie wirtschaftliche Gegebenheiten unserer Nachbarländer interessieren. Für das gemeinsame Europa ist es erforderlich, neue Kulturen, Sprachen und Städte unvoreingenommen kennen zu lernen. In COIP wollen wir Neugierde am Anderen, Fremden wecken, wollen wir Grenzen überschreiten und uns mit unseren internationalen Partnern austauschen.