HAK-BF

Handelsakademie für Berufstätige
unter Einbeziehung von Formen des Fernunterrichts
mit Abschluss zur Handelsschule nach dem 4. Semester und dem
Ausbildungsschwerpunkt Entrepreneurship und Management

Inhalte

Die Handelsakademie für Berufstätige unter Einbeziehung von Formen des Fernunterrichts vermittelt Personen, die eine Berufsausbildung abgeschlossen haben oder in das Berufsleben eingetreten sind, eine höhere kaufmännische Ausbildung und in integrierter Form eine Allgemeinbildung, die sowohl zur Ausübung von gehobenen Berufen in allen Zweigen der Wirtschaft und Verwaltung als auch zum Studium an Akademien, Fachhochschulen und Universitäten befähigen. Der Ausbildungsgang hat den Ausbildungsschwerpunkt „Entrepreneurship und Management“.

Unterrichtsformen

Durch die Einbeziehung von Formen des Fernunterrichts kann die wöchentliche Unterrichtszeit auf 2-3 Abende verkürzt werden.

Sozialphase (=Anwesenheitsunterricht)

Montag, Mittwoch bzw. Dienstag, Donnerstag 17.30 bis 21.30 Uhr, sowie 8-10 zusätzliche Unterrichtsabende im Semester. Die Sozialphase dient der Vermittlung von Grundwissen, der Anleitung zum Selbststudium, der Verbesserung der kommunikativen Fähigkeiten und der Übung mechanischer Fertigkeiten.

Individualphase (=Fernunterricht)

Ergänzende Zusatzunterlagen zu den Schulbüchern ermöglichen den selbstständigen Wissenserwerb; Übungen mit Lösungen dienen der individuellen Selbstkontrolle; Übungen, die von den LehrerInnen korrigiert werden, geben die nötige Rückmeldung. IT-Übungseinheiten erhöhen den Erfolg.

Alle Informationen auf einen Blick

Beginn

für die 1., 3., 5. und 7. Semester: Mo, 4. September 2017, 17.30 Uhr
für die 2., 4., 6. und 8. Semester: Di, 5. September 2017, 17.30 Uhr

Unterrichtszeit Zwei Abende (Dienstag, Donnerstag oder Montag, Mittwoch) pro Woche, zusätzlich 8-10 Abende pro Semester als Blockunterricht jeweils von 17.30 bis 21.30 Uhr
Studienzeit Handelsschule mit Abschlussprüfung: 4 Semester
Handelsakademie mit Reife- und Diplomprüfung: 8 Semester
(In jenen Unterrichtsgegenständen, die abgeschlossen sind, können vorgezogene Teilprüfungen abgelegt werden.)
Aufnahmebedingungen Positiv abgeschlossene 8. Schulstufe
Mindestalter 17 Jahre

Anmeldeunterlagen

(Originaldokumente)
Geburtsurkunde, Meldezettel, Staatsbürgerschaftsnachweis, Nachweis der positiv abgeschlossenen Pflichtschule (Zeugnis der 8. Schulstufe)
Auskünfte und Anmeldung Mo bis Fr von 08.00 bis 18.00 Uhr
Studienberatung und
Anrechnung von Studien
Mag. Thomas Nausner, telefonische Terminvereinbarung erforderlich!
Bei kaufmännischer Lehre Einstieg in das 2. Semester oder bei HAS-Abschluss Einstieg in das 3. Semester möglich
Informationsabende 16.05.2017 von 18.00 bis 20.00 Uhr
Anmeldegebühr € 30,00
Ausbildungskosten € 110,00 monatlich oder € 500,00 bei Einmalzahlung zu Semesterbeginn;
Schulbücher im Rahmen der Schulbuchaktion