Italienisch einschließlich Wirtschaftssprache

Warum Italienisch?

Endlich in der Pizzeria mehr als eine Pizza bestellen können, bei italienischer Popmusik mitsingen oder einfach einen herrlichen Urlaub in Italien verbringen und dabei mit den erworbenen Sprachkenntnissen alles leichter erledigen können? Dann ist die Wahl für Italienisch an den Schulen des BFI Wien genau das Richtige: Italienisch ermöglicht es nicht nur, in das italienische Lebensgefühl einzutauchen, sondern eröffnet euch zusätzliche Chancen im Berufsleben, immerhin ist Italien der zweitwichtigste Handelspartner Österreichs.

Italienisch als zweite lebende Fremdsprache

Der Italienischunterricht bereitet euch bestens auf die standardisierte Reife- und Diplomprüfung vor und zeichnet sich durch den Einsatz interaktiver und authentischer Medien aus. Unterstützend stehen uns im Unterricht außerdem immer wieder muttersprachliche SprachassistentInnen zur Seite. Sie gestalten den Unterricht lebendig und vermitteln euch die italienische Kultur aus erster Hand.

Sprachreisen

Um die Italienischkenntnisse in Bella Italia zu beweisen, findet in den Abschlussklassen eine Sprachreise nach Italien statt. Neben der Möglichkeit, die Sprachkenntnisse zu vertiefen, können so auch einzigartige Erfahrungen und italienisches Lebensgefühl mitgenommen werden.

Zusatz- und Förderangebote

Für interessierte und begabte SchülerInnen stehen folgende Angebote zur Verfügung:

  • Erwerb internationaler Sprachzertifikate (Freigegenstand zur Prüfungsvorbereitung)
  • Förderkurse (individuelle Förderungen)
  • Teilnahme an Fremdsprachenwettbewerben