Schulprofil

Die kaufmännischen Schulen des BFI Wien sind eine Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht. Schulerhalter ist das BFI Wien.

Die Schulen des BFI Wien sind ein inspirierender und spannender Ort zum Lernen.

In den unterschiedlichen Schulformen der Tages- oder Abendschule wird Jugendlichen wie Erwachsenen unter dem Motto „Bildungschancen optimieren“ Wissen vermittelt, es werden Stärken und Potenziale entwickelt und Kompetenzen aufgebaut. Die optimale individuelle Begleitung und Förderung von lernwilligen Menschen steht im Zentrum des überaus hohen Engagements der Lehrerinnen und Lehrer, die es den Schülerinnen und Schülern durch innovative Unterrichtsmodelle, Unterrichtsgestaltung und Projekte ermöglichen, sich mit ihren ganz persönlichen Stärken aktiv ins Schulleben einzubringen. Dadurch wird die Entwicklung individueller Persönlichkeiten optimal unterstützt. Die Schulen des BFI sind ein Ort des wertschätzenden Umgangs miteinander, eine Schule im Aufbruch, weltoffen, bunt und menschlich.

Begabten- und Begabungsförderung steht im Zentrum unserer Schulentwicklung. Wir fördern Begabungen nicht nur im kaufmännischen, sondern auch in vielen anderen Bereichen wie Sport, Kunst und Kultur und in den Naturwissenschaften, wo Grundlagenwissen durch Praxisunterricht ergänzt und durch Workshops und umfangreiche Projekte ausgebaut wird und forschendes Lernen im Zentrum des MINT-Unterrichts liegt.

Wir sind weltoffen und legen besonderen Wert auf gegenseitige Akzeptanz und Respekt, ungeachtet der Herkunft, Kultur und Religion. Exkursionen, Theater-, Ausstellungs- und Firmenbesuche fördern diese Haltung ebenso wie Sprachreisen, Partnerschaften und gemeinsame Projekte mit Schulen in der Slowakei, Tschechien und Ungarn und unser Workplacement: Praktika im Ausland.

Wir sind bunt in unseren Angeboten der Tagesschule, wo insbesondere Ganztagesklassen und Potenzialentwicklungsklassen zur Auswahl stehen. Wir legen Wert auf ganzheitliche Bildung durch neue individualisierte Lernformen, Lernen in Gruppen und mit Lerntrainerinnen und Lentrainern, durch Klassenrat, Elemente des kooperativen offenen Lernens im herkömmlichen Unterricht und im neu errichteten COOL-Raum bzw. durch Skitage, Skikurse und Laufveranstaltungen. Freigegenstände in den Bereichen Sport, Sprachen und soziale Kompetenz tragen zur Entwicklung persönlicher Stärken und Interessen bei, ebenso die Teilnahme am Debattierclub und die Mediation.

Wir sind menschlich und bieten faire Chancen für AHS/NMS/WMS-Schülerinnen und Schüler. Ein umfangreiches Unterstützungsangebot und intensive Betreuung durch Lernbegleitung, Coaching und Tutoring sowie besondere Förderung in Deutsch und Mathematik durch zusätzliche unverbindliche Übungen sind bei uns Standard.

Klare Regeln für ein gutes Zusammenleben und gemeinsame Denkprozesse in einem starken Miteinander schaffen die Basis für Innovation und schulisches Gelingen.

In diesem Sinne bieten wir: Viele Wege, viele Chancen für viele junge Menschen.